Gemälde und Ölgemälde in einer Online - Galerie und Ausstellung.Wassermühle in Howiek - Westerstede.

zurück zur Übersicht Gedichte, Galerie, Gedicht, Freudschaft

Gemälde - Gedichte - Drucke - Skulpturen - Erzählungen - Zeichnungen

Home  -  Windmühlen - Wassermühlen im Landkreis Ammerland

   

Windmühlen

- Aktuelles -

 

Ostfriesland

Aurich

Aurich-Tannenh.

Aurich-Haxtum

Aurich-Außenm.

Backemoor

Bagband

Bedekaspel

Bunde

Bunde-Achtkant

Burlage

Ditzum

Ditzumerhammr.

Ditzumerverlaat

Dornum

Dornum

Emden-De Vrouw

Emden-roede M.

Esens

Greetsiel

Haxtum

Hinte

Holtland

Holtorp

Idafehn

Idafehn-innen

Jemgum

Larrelt

Leer - Logabirum

Marienhafe

Mitling-Mark

Möhlenwarf

Münkeboe

Neermoor

Neßmersiel

Norden D-mühle

Norden Gnurre

Ostgroßefehn

Papenburg

Papenburg-Zentr.

Pewsum

Rhaude

Rhaude - innen

Riepe

Rysum

Rysum - innen

Spetzerfehn

Stapelmoor

Südgeorgsfehn

Uttum

Völlenerfehn

Warsingsfehn

Westerbur

Westgroßefehn

Westrhauderfehn

Wiegboldsbur

Wirdum

 

Ammerland

Bad Zwischenahn

Hengstforde

Heubült-Rastede

Howiek Wasserm.

Lindern

Querenstede

Westerscheps

Westers. - innen

Westerscheps E.

 

Bremervörde

Elm

 

Cloppenburg

Barßel

Ramsloh-Hollen

Scharrel

 

Friesland

Accum

Horsten

Jever

Neustadtgödens

Neustadtg. Wed.

Ruttel-Neuenburg

Sengwarden

Varel

Wilhelmshaven

 

 

Grafs. Bentheim

Gildehaus

 

Stade

Stadt Stade

 

Wesermarsch

Dedesdorf

Jade

Moorsee

Moorsee - innen

Seefeld-Stadland

 

Mecklenburg-V.

Grevesmühlen

Stove

 

Niederlande

Bourtange

Denekamp

Nijeveen

Winschoten Ed.

Winschoten-innen

Edens M. innen

Rijssen

Usselo -Enschede

Winschoten Dijk.

Winschoten Berg

 

 

Mühlenstraßen

Friesische Mühlenstraße

Fehntjer Mühlenstraße

 

Mühlenrallye

 

Mühlentechnik

Freiwilliger Müller

Geschichte

Flügelsignale

Segelflügel

Segel setzen

Holländer Mühlen

Bockwindmühlen

Flutter-Mühlen

Mühlenbauer

Mühlensteine

Müller

Reime

Die Wassermühle in Howiek bei Westerstede - Ammerland

 

 

Wassermühle, erbaut 1608, mit unterschlächtigem Wasserrad. Fachwerkbau mit Reet- und Ziegeldach, Getreidemühle mit komplettem Mahlgang (nicht einsatzfähig) Das Mühlrad dreht sich noch. Angrenzend
eine Freilichtbühne.

Nach der Erntezeit, wenn mögliche Überschwemmungen keine großen Schäden mehr anrichten konnten, wurden die Schotten des Stauwehrs geschlossen. Bis zu drei Wochen waren nötig, um genügend Wasser zum Betrieb der Mühle zu stauen. Die Stauhöhe konnte bis zu einem Meter über dem Normalwasserstand liegen.
 

Die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>Das Gebäude der Wassermühle ist mit Reet und Ziegeln gedeckt.<<

 

 

Die Wassermühle in Howiek mit unterschlächtigem Wasserrad

>>Wassermühle in Howiek mit unterschlächtigem Wasserrad<<

 

 

Detail des Wasserrades - die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>> Wassermühle in Howiek<<

 

Die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>Detail des Wasserrades<<

 

Die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>Wassermühle in Howiek - Wasserrad<<

 

Seitenansicht des Mühlenhauses. Die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>Seitenansicht der Wassermühle in Howiek - Westerstede<<

 

Die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>Wassermühle in Howiek - unterschlächtiges Wasserrad<<

 

Vorderansicht - die Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>Mühlenhaus - Vorderansicht. Wassermühle in Howiek - Westerstede.<<

 

Gedenkstein - der Wassermühle in Howiek bei Westerstede

>>"Wassermühle zu Howiek. Erbaut 1608 mit der Genehmigung der Grafen zu Oldenburg. Den freien Bauern zu Howiek diente sie 300 Jahre lang als Getreidemühle mit unterschlächtigem Wasserrad. ..."<<

 

Freilichtbühne

>>Direkt an die Wassermühle grenzt die Freilichtbühne an<<

 

Die Wassermühle im Wald

>>Die Wassermühle in Howiek - Westerstede liegt im Wald versteckt<<

 

Allee in der Parklandschaft Ammerland

>>Ziegelstein-Alleen im Ammerland<<

 
Wassermühlen Informationen - Wassermühle  in Howiek bei Westerstede
     
Standort:   26655 Howiek - Westerstede, up de Höh
Anfahrt:   Link auf Google Maps. Direkt auf die Wassermühle zoomen.
Beschreibung:  

Erbaut 1608. Wassermühle mit unterschlächtigem Wasserrad. Getreidemühle mit komplettem Mahlgang vorhanden, aber nicht einsatzfähig.

Lage:   Die Wassermühle liegt im Wald versteckt, ist aber gut ausgeschildert. Im Landkreis Ammerland, ländlich idyllisch, viele Alleen, Landschaft mit überwiegend sehr altem Baumbestand. Parklandschaft Ammerland.
Sonstiges:   -
Homepage:   -
Mühlenverein:   Heimatverein Ocholt Howiek e. V.

 

Möchten Sie "Freiwilliger Müller" oder "Freiwillige Müllerin" werden?

Fotos: Levrai 2010

 
     
Gefällt mir...