Gemälde und Ölgemälde in einer Online - Galerie und Ausstellung.Flügelsignale bei Windmühlen - Immobilien Ostfriesland

zurück zur Übersicht Gedichte, Galerie, Gedicht, Freudschaft

Gemälde - Gedichte - Drucke - Skulpturen - Erzählungen - Zeichnungen

Home  -  Ostfriesland - Flügelsignale bei Windmühlen

   

Windmühlen

- Aktuelles -

 

Ostfriesland

Aurich

Aurich-Tannenh.

Aurich-Haxtum

Aurich-Außenm.

Backemoor

Bagband

Bedekaspel

Bunde

Bunde-Achtkant

Burlage

Ditzum

Ditzumerhammr.

Ditzumerverlaat

Dornum

Dornum

Emden-De Vrouw

Emden-roede M.

Esens

Greetsiel

Haxtum

Hinte

Holtland

Holtorp

Idafehn

Idafehn-innen

Jemgum

Larrelt

Leer - Logabirum

Marienhafe

Mitling-Mark

Möhlenwarf

Münkeboe

Neermoor

Neßmersiel

Norden D-mühle

Norden Gnurre

Ostgroßefehn

Papenburg

Papenburg-Zentr.

Pewsum

Rhaude

Rhaude - innen

Riepe

Rysum

Rysum - innen

Spetzerfehn

Stapelmoor

Südgeorgsfehn

Uttum

Völlenerfehn

Warsingsfehn

Westerbur

Westgroßefehn

Westrhauderfehn

Wiegboldsbur

Wirdum

 

Ammerland

Bad Zwischenahn

Hengstforde

Heubült-Rastede

Howiek Wasserm.

Lindern

Querenstede

Westerscheps

Westers. - innen

Westerscheps E.

 

Bremervörde

Elm

 

Cloppenburg

Barßel

Ramsloh-Hollen

Scharrel

 

Friesland

Accum

Horsten

Jever

Neustadtgödens

Neustadtg. Wed.

Ruttel-Neuenburg

Sengwarden

Varel

Wilhelmshaven

 

 

Grafs. Bentheim

Gildehaus

 

Stade

Stadt Stade

 

Wesermarsch

Dedesdorf

Jade

Moorsee

Moorsee - innen

Seefeld-Stadland

 

Mecklenburg-V.

Grevesmühlen

Stove

 

Niederlande

Bourtange

Denekamp

Nijeveen

Winschoten Ed.

Winschoten-innen

Edens M. innen

Rijssen

Usselo -Enschede

Winschoten Dijk.

Winschoten Berg

 

 

Mühlenstraßen

Friesische Mühlenstraße

Fehntjer Mühlenstraße

 

Mühlenrallye

 

Mühlentechnik

Freiwilliger Müller

Geschichte

Flügelsignale

Segelflügel

Segel setzen

Holländer Mühlen

Bockwindmühlen

Flutter-Mühlen

Mühlenbauer

Mühlensteine

Müller

Reime

Flügelsignale bei Windmühlen

 

 

Windmühlenflügel dienten in Norddeutschland und in den Niederlanden zur Übermittlung von "Nachrichten" über den Windmühlenzustand. Stehen die Windmühlenflügel im gebremsten Zustand in einer bestimmten Stellung dann können sie, unterschiedlich je nach Region, unterschiedliche Nachrichten des Müllers zeigen. Auch die Stellung der Jalousien oder das Fehlen des Segels können dabei die Nachrichten ergänzen.

 

Durch die Signale konnte der Müller seinen Kunden mitteilen, ob gerade eine Reparatur der Windmühle zu einem längerem Ausfall führte. Oder der Müller war auf ein Bier im Wirtshaus und signalisierte "Bin bald wieder zurück". Aber auch Freuden- und Trauerfälle der Familie des Müllers konnten mit der Trauerschere (eine bestimmte Windmühlenflügelstellung) oder der Freudenschere (auch eine bestimmte Windmühlenflügelstellung) mitgeteilt werden.

 

 

Windmühlenflügel als Andreaskreuz. Die Windmühlenflügel stehen als Andreaskreuz im Winkel von 45 Grad.

Feierabend oder kurze Mahlpause. Auch bei drohendem Gewitter verwendet, damit die Flügelspitzen nicht so hoch in den Himmel zeigten.

   
Windmühlenflügel als Kreuz. Windmühle in Völlenerfehn. Die Windmühlenflügel stehen ohne Segel (mit offenen Jalousien) als senkrechtes Kreuz.

Kurze Pause oder Feierabend. Es sollte kein Korn mehr zum Mahlen angeliefert werden. Waren die Windmühlenflügel bespannt, signalisierten sie fehlendes Getreide.

   
Freudenschere. Windmühle in Ramsloh, Saterland. Die Freudenschere. Die Windmühlenflügel stehen etwas weiter nach rechts als das Windmühlenkreuz.

Die Freudenschere konnte z. Bsp. Geburt oder Hochzeit signalisieren. Auch bei großen Feierlichkeiten wurden die Windmühlenflügel in dieser Stellung gebremst.

   
Windmühle in Spetzerfehn, Ostfriesland. Die Trauerschere. Bei der Trauerschere stehen die Windmühlenflügel etwas weiter nach links als das Windmühlenkreuz.

Auch bei dieser Stellung der Windmühlenflügel gibt es regionale Abweichungen. Die Trauerschere ohne Segel konnte auch bedeuten, dass kein Korn mehr geliefert werden sollte.

   

 

Ostfriesland ist das flache und weite Land zwischen dem Dollart und dem Jadebusen. Eine günstige Hotelübernachtung findet man hier selbst in der Hochsaison. Für eine umfangreiche Mühlentour ist die Übernachtung in einem der zahlreichen ostfriesischen Hotels ideal. Auch wer neben einer Mühlenbesichtigung Wandern, im Meer baden, oder Radwandern möchte.

 

Wenn man sich schon die Zeit nimmt, sollte man auch die typische ostfriesische Teekultur kennen lernen, z. Bsp. im Teemuseum. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Böke-Museum, Kunstzentrum, Coldam, Haus Samson, Heimatmuseum Museumshafen. Evenburg, Haneburg, das Leda-Sperrwerk, die Philippsburg, das Rathaus und die Waage. Ein Hotel in Ostriesland erreicht man bequem mit dem Auto, der Bahn oder dem Flieger nach Bremen oder Osnabrück-Münster.

Neben Leer hat auch Emden zahlreiche Hotels und Sehenswürdigkeiten. zu bieten. Besonders die Emder Kunsthalle lockt hier zahlreiche Touristen an.

Möchten Sie "Freiwilliger Müller" oder "Freiwillige Müllerin" werden?

 

 
   
Gefällt mir...

Fotos und Bilder von Windmühlen in Ostfriesland: Levrai.

Immobilien in Ostfriesland