Gedichte: Kante

 

zurück zur Übersicht Gedichte, Galerie, Gedicht, Freudschaft

Gemälde - Gedichte - Drucke - Skulpturen - Erzählungen - Datenschutz  - Impressum

Home  -  Gedichte  -  Gedichte 1980 - 1990  -  Kante

   
 

Übersicht

Kante

 

Schwarze Hornbrille

Hand mit Zigarette Weste über sich

Zieht die spitze Nase das Gesicht

Wiegt im Rhythmus

Neigung zur Seite

Weinen die Tiere Bethlehems

 

Und da

Sind die dicken Arme warmen Fleisches

Struppiges Haar geglättet

Gekräuselt

Lass mich näher

Zweimal Grenze

Die neuen und die alten

Wörter schimpfen sich

Wo jeder Barhocker

Auf (4) vier Beinen steht

Und Ketchup rot nachmacht

Da ist jede

 

Kriegserklärung

Hast du Feuer und Ihr Gewissen reine Tiefen

Zarter Mahagonibretter

Liegen darüber

Mit edlen Lacken sind

die Seiten vernagelt

Unten Mahagoni die

Öffnungen

 

Alte Kassen klingeln

Aus Strahlern schwärmen

Bonbonfarben genetzter Häute

Teilen sich in tausend dunkle Streifen

Käferhochzeiten an Tischrändern

Läuten die Glocken habt Acht

 

Die schwarze Hornbrille

Mit erhobenem Arm und

Ausgestrecktem Zeigefinger

Heute wurde komisch

Gibt die Mondfinsternis zu

 

Verstehen dass alle

Schwangeren sich hüten sollen und ihre

Leibesfrucht unter gewölbtem Bauch

In sonst stickiger Finsternis

Wissen die Bälger zu früh

Und krallen sich fest

Vor der schwarzen Hornbrille

 

Mit Milchzähnen verfluchen

Die geilschwänzigen Väter denn wären die Fingernägel

Metall die Mütter

Krampften ihre Körper

Kratzten die Samenspender

Ihre Köpfe

Wendeten die Schwänze der

Arbeit entgegen und

Tränken danach

Wie vorher an geschwollenen Brüsten

Vor der schwarzen Hornbrille

 

Mit angewinkelten Armen

Einer ruckartigen Bewegung sprechend wie Wehen

Die guten ins Töpfchen

Geknickte Geldscheine

Über eine Kante gezogen.

 

Levrai, 1980.

 

 

   
   

 

© Levrai, 1980.

 

bemüht: Gedichte 1984, Flüge, Gedichte 1981, Entwicklung, Gedichte 1981,  Zeit und Raum: Gedichte 1983, Wunderbarer Morgen: Gedichte 1985, Ich bin das Leben, Gedichte 1983, Herbst, Gedichte 1982,  zug fahren Gedichte 1982, Tagesschau Gedichte 1982, versucht: Gedichte 1985, Laufruhe: Gedichte 1981, Kante, Gedichte 1980, Fragen: Gedichte 1982, Ohne dem, Gedichte 1984, Im Schweigen Gedichte 1982, Wiederholungen, Gedichte 1981  Wärme, Gedichte 1983, Erkenntlich, Gedichte 1982, aussageverweigerung: Gedichte 1982, Regen, Gedichte 1989, Gemütlichkeit, Gedichte 1981,   Tausch, Gedichte 1985, manchmal gesprochen, Gedichte 1985, Nachmittage, Gedichte 1980, noch einmal, Gedichte 1989, Ostern, Gedichte 1988, Seiten, Gedichte 1985, nach unten, Gedichte 1985, so oder so: Gedichte 1983, Die Stunde von übrig, Gedichte 1983, Die Stunde von übrig: Gedichte 1981, Wartesaal: Gedichte 1981, Wohnzimmer, Gedichte 1988  Tausch, Gedichte 1985 Regen: Gedichte 1989

Gedichte von Levrai. Gedichte der siebziger Jahre. Gedichte der achtziger Jahre. Gedichte der neunziger Jahre. Gedichte Übersicht. P

Gedichte. Gedichte über die Arbeit. Kurze Gedichte über die Liebe, Übersicht über Gedichte: Liebesgedichte und Dichtung, Gedichte der siebziger Jahre und Gedichte der achtziger Jahre. Gedichte der neunziger Jahre. Gedichte über Unruhe. Wintergedichte und WeihnachtsGedichte nach 2000. Plattdeutsche Gedichte Kunst Museen Deutschland Kunst Museen International